"Eine Hündin sollte mindestens 1x werfen"...


Tierschutz - Eine Hündin sollte mindestens einmal werfen

 

Tierschutz hat viele Facetten. Man kann z.B. etwas spenden, oder ein Tier aus dem Tierschutz bei sich aufnehmen. Oftmals handelt es sich hier um Tiere, die aus dem Ausland kommen. Eigentlich muss man aber gar nicht so weit gehen, man kann bereits im eigenen Land Gutes tun bzw. vernünftig handeln. Eine Möglichkeit ist, über das unkontrollierte Vermehren von Hunden aufzuklären. Keine Hündin profitiert davon, einmal Junge zu haben, aber leider ist das immer noch in vielen Menschenköpfen als althergebrachte Weisheit fest verankert. 


Der Flyer habe ich selbst entworfen und dabei Unterstützung in Havaneserforen bekommen. Ich möchte mich auch an dieser Stelle noch einmal für die Anregungen und Ideen bedanken.

 

Die Flyer dienen zur Aufklärung und können z.B. bei Tierärzten, im Zoobedarf oder in Tierheimen ausgelegt werden. Wer aktiv werden möchte, dem schicken wir gerne kostenlos per Post diese Flyer zu.

 

Wir freuen uns über jede Hilfe!

 


Liebevolle Hundebetreuung mit ganz viel Herz - nur für kleine Hunde bis ca. 10 kg

Hundehotel/Hundepension/Hundesitter/Gassiservice/Dogwalking in Ismaning im Norden von München

 

Geprüft und genehmigt nach § 11 (1) Nr. 3 und 8a TSchG
vom Veterinäramt München in Kooperation mit dem Landratsamt München

Inh. Martina Richter

 

unser Standort in Ismaning im Norden von München (Besuche nur nach Vereinbarung):
- noch bis etwa Ende Mai 2018: Adalperostraße 7, 85737 Ismaning
 
- ab ca. Juni 2018: Robert-Bürkle-Straße 12-14, 85737 Ismaning (rechts neben Zufahrt McDonald's)


Telefon: 0176 - 9765 2414 (wir widmen uns natürlich viel den Hunden und sind nicht immer sofort erreichbar)

E-Mail: info ( at ) minis-muenchen . de (bitte ohne Leerzeichen und @ statt (at))

 

www.minis-münchen.de